Zum Inhalt

Datenschutzerklärung

Hinweise zum Datenschutz Die EU-Datenschutzgrund-Verordnung (kurz: DSGVO) ist seit Mai 2018 in Kraft und ist auch in der Schweiz wirksam. In verkürzter Form erhältst du hier einen Überblick, was mit deinen personenbezogenen Daten passiert, wenn du meine Website besuchst. Per Mail schicke ich dir gerne die ausführliche Variante zu! Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen du persönlich identifiziert werden kannst.

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf meiner Website? Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber WordPress.org (https://wordpress.org/) und beim Shop insbesondere durch den Dienst WooCommerce. Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz deiner persönlichen Daten sehr ernst. Sie werden vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften behandelt.

Wie werden deine Daten erfasst? Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch die IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald du meine Website betrittst. Ich selbst nutze diese Daten nicht, ausser zur Bearbeitung deines Anliegens, wie beispielsweise eine Bestellung hier im Shop. Die einzigen Daten welche ich erhebe, sind jene, die du mir mitteilst: Zum Beispiel deine E-Mail-Adresse, wenn du meinen Newlsetter abonnierst.

Wofür nutze ich deine Daten? Ich selbst nutze deine Daten ausser für das Newslettering und die Bewirtschaftung meines Shops nicht. Ein Teil der Daten wird durch den Webanbieter erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse deines Nutzungsverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte hast du bezüglich deiner Daten? Du hast jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck deiner gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Du hast ausserdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen, in meinem konkreten Fall durch Austragung aus dem Newsletter. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz kannst du dich jederzeit an mich wenden. Des Weiteren steht dir ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Ausserdem hast du das Recht, unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zu verlangen.

Wie lange behalte ich deine Daten? Bei Bestellungen über meinen Online-Shop behalte ich deine Daten nur solange, bis der Verkauf und der Versand vollständig abgewickelt sind. Ich verzichte bewusst auf die Möglichkeit, dass Kundschaft ein Nutzungskonto anlegen kann.
Bei einem Eintrag in den Newsletter: Solange du im Verteiler sein möchtest, eine Austragung ist jederzeit möglich; nutze dazu den Button «Abmelden» im Newsletter.